Monatsthema

Monat der Auferstehung

Seit Anbeginn der Zeit sehnt sich die Menschheit nach Erlösung. Selbst die Propheten und gottesfürchtigen Menschen des Alten Testamentes erwarteten geduldig die Ankunft des Messias. Denn sie wussten, dass selbst sie ohne den Erlöser nicht errettet werden konnten.

211 Views

55 Shares

Eintreten in die Verheißungen Gottes... (IX)

Eintreten in die Verheißungen Gottes können nur die, die an das glauben, was Gottes Wort ihnen sagt und ihr Handeln danach ausrichten. Weiterlesen

4. Mose 13,30-33 + 14,6

4. Mose 13 30 Kaleb aber beschwichtigte das Volk gegenüber Mose und sprach: Lasst uns doch hinaufziehen und [das Land] einnehmen, denn wir werden es gewiss bezwingen! 31 Aber die Männer, die mit ihm hinaufgezogen waren, sprachen: Wir können nicht hinaufziehen gegen das Volk, denn es ist stärker als wir! 32 Und sie brachten das Land, das sie erkundet hatten, in Verruf bei den Kindern Israels und sprachen: Das Land, das wir durchzogen haben, um es auszukundschaften, ist ein Land, das seine Einwohner frisst, und alles Volk, das wir darin sahen, sind Leute von hohem Wuchs. Weiterlesen

Bekenntnis im Monat der Auferstehung

Jesus spricht: „Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er gestorben ist. Weiterlesen

Fleisch du bist gefeuert

In uns tobt ständig ein Kampf. Ein Aufbäumen vom Fleisch gegen ...mehr

Die Gnade der Neugeburt

Der perfekte Mensch - eine Utopie. Wir alle machen Fehler. Und ...mehr

Festungen der Seele I

Umgeben von Mauern. Umgeben von Festungen. Und mit jedem Mal, ...mehr

Festungen der Seele II

Es gibt Hoffnung. Selbst, wenn du kaum noch das Tageslicht erkennst, ...mehr

Umwandlung

1249 Views

6 Shares

Der Mensch befindet sich immer wieder in einem Prozess der Umwandlung. Achte darauf, dass du dich zum Guten wandelst. Ein kurzer Ausschnitt einer lebensverändernden Predigt von Pastor Alex.

Ich beantworte deine Fragen

Manchmal sind es Fragen, die unser Interesse wecken. Manchmal hat man Fragen, deren Antworten kein Mensch zu wissen scheint. Fragen über das Leben, das Sein. Über Beziehung und Familie. Fragen über die Bibel, über Jesus. Vielleicht über das, was uns täglich beschäftigt, oder vielleicht auch über das große Unbekannte. Fest steht: Jeder hat Fragen. Stell mir deine!