Blogpost #4434

gepostet am: 17.10.2020
Autor: Pastor Alex

66 Views

11 Shares

17.10.2020

Auf der sicheren Seite?

Du hast den Schritt ins Leben getan, hast Jesus als deinen Herrn und Retter angenommen und im Glauben bekannt. Dann bist du neugeboren. Hast du auch den nächsten Schritt vollzogen und passt dich nicht länger der Welt an, sondern lässt dich von Gottes Wort verändern, dann befindest du dich auf dem Weg, den Jesus uns vorgezeichnet hat.

Wenn das Fundament deines Lebens fest in Gott verwurzelt ist, dann stützt sich deine Hoffnung auf IHN, den Schöpfer aller Dinge, den souveränen, den allmächtigen, allwissenden und allgegenwärtigen Gott, der über allem steht. Nichts braucht dich mehr zu schrecken, nichts zu beunruhigen.

Wenn du noch nicht in diesem Bewusstsein lebst, dann solltest du dir vor Augen führen, was passiert, wenn du zu wanken beginnst und Gefahr läufst, nicht mehr an deiner Hoffnung festzuhalten. Wenn du die Hoffnung auf Gott aufgibst, dann gibst du Gott auf. Und dieser Gedanke ist furchtbar, so furchtbar, dass bereits die Vorstellung daran durch nichts an Schrecken zu überbieten ist.

Wenn du aber erkannt hast, dass Gott für jede, dir noch so hoffnungslos erscheinende Situation, die Lösung bereithält, dann ist es dir egal, was um dich herum geschieht. Du lässt dich durch nichts erschüttern oder entmutigen. Du blickst trotz bestürzender Ereignisse hoffnungsvoll in die Zukunft.

Sollte das bei dir nicht der Fall sein, dann solltest du nicht resignieren, sondern dich unbedingt um deinen Glauben kümmern, damit er nicht verkümmert. Denn nur dein Glaube kann dir in schweren Zeiten Hoffnung schenken. Woran sonst kannst du dich klammern, wenn dein Morgen ungewiss ist und du die Welt nicht mehr verstehst.

Gottes Wort schenkt dir hundertprozentige Klarheit über jede Situation auf dieser Erde. Was war, was ist und was sein wird, die Bibel umspannt die Vergangenheit ebenso wie die Gegenwart und die Zukunft. Ziehe deine Kraft und deine Hoffnung aus den Verheißungen, die das Wort Gottes dir offenbart.

Jesus hat sich selbst für unsere Sünden gegeben und uns aus dieser vom Bösen beherrschten Welt gerettet. Du bist auf der sicheren Seite angekommen, wenn du dich im Willen Gottes befindest und SEIN Wort befolgst.

Ist deine Hoffnung auf Jesus Christus gerichtet, dann hoffst du auf SEINE baldige Wiederkehr und das Reich, dass ER auf der Erde errichten wird. Jetzt ist die Zeit, dich auf SEIN Kommen vorzubereiten, damit du SEINE Ankunft nicht verpasst.

Jesus hat uns davor gewarnt, was die Menschen auf der Erde erwartet. Daher deute die Zeichen der Zeit richtig und handele entsprechend, damit gewährleistet ist, dass du dich auf der sicheren Seite befindest.

Galater 1,4

Paulo1 postet vor 1 Woche

Meine Hoffnung ist auf JESUS CHRISTUS gerichtet und hoffe auf SEINE baldige Wiederkehr. Ich handle entsprechend,damit gewährleistet ist,dass ich mich auf der sicheren Seite befinde!

Mali postet vor 1 Woche

Denn nur mein Glaube kann mir in schweren Zeiten Hoffnung schenken. 
Ich ziehe meine Kraft und meine Hoffnung aus den Verheißungen, die das Wort Gottes mir offenbart.
Meine Hoffnung auf Jesus Christus gerichtet!

Jo321 postet vor 1 Woche

Amen, ich lasse mich von Gottes Wort verändern. Meine Hoffnung auf Jesus Christus gerichtet. Vielen Dank für das mächtige Wort 

Shorty postet vor 1 Woche

Amen! Vielen Dank 

Anne postet vor 1 Woche

...nur ER..schenkt mir hundertprozentige Sicherheit  .. ich ziehe meine Kraft aus SEINEN Verheißungen .. aus Gottes Wort.. Hallelujah!
.

Ruth postet vor 1 Woche

Meine ganze Hoffnung ist auf JESUS CHRISTUS gerichtet! 

Ernst postet vor 1 Woche

Der Glaube schenkt Hoffnung, an der ich festhalte und nicht wanke, um dem Weg zu folgen, den Jesus vorgezeichnet hat. Ich werde auf der sicheren Seite ankommen. Halleluja!

Nicja postet vor 1 Woche

Ich habe erkannt , dass Gott für jede, mir noch so hoffnungslos erscheinende Situation, die Lösung bereithält, es ist mir egal, was um mich herum geschieht. Ich lasse mich durch nichts erschüttern oder entmutigen. Vielen Dank 

Markus4J postet vor 1 Woche

Meine Hoffnung liegt in Ihm!

Mary postet vor 1 Woche

Ich bereite mich auf SEIN Kommen vor. Nur in Gott ist Hoffnung, ER ist souverän, allwissend,  allmächtig und allgegenwärtig. Darum brauche ich nicht zu Schrecken oder mich wegen irgendetwas zu beunruhigen!

Sarah postet vor 1 Woche

Meine Hoffnung stützt sich auf IHN! Vielen Dank

Logge dich ein um einen Share zu schreiben